home

Ort der Besinnung

das Licht des Lebens.....

Am Kerzenbaum der MartiniKirche können Sie innehalten,

- ein Gebet sprechen

- ihren Dank und ihre Bitte in einem Buch niederschreiben

- eine Kerze entzünden und an einen lieben Mitmenschen denken

- einfach Stille und Andacht genießen

Aktuelles Landeskirche
weitere Nachrichten »»

» 100. Geburtstag

Landeskirche erinnert an Wolfenbütteler Alt-Propst Karl Heinz Oelker

» Propstkandidaten für Vorsfelde

Kirchenregierung nominiert Pfarrer Dr. Ulrich Lincoln und Pfarrer Olaf Neuenfeldt

» Gottes Wort vor Ort

"Braunschweiger Andachten" am Flughafen, im Reisebüro oder in der Maschinenbauanstalt

29.04.2016

» der Blick von außen

Eine Gruppe junger Flüchtlinge wurde bei einem Gang durch Braunschweig gefragt: „Was beeindruckt Euch an unserer Stadt besonders?“
„Die vielen großen Kirchen!“ haben sie geantwortet und dieses Foto gemacht. Menschen von außen sehen oft besser, weil sie nicht so an die... mehr »»


29.04.2016

» Wir suchen noch "Zwerge"

Die Eltern Kind Gruppe in St. Martini für Kinder von 1-3 Jahren hat noch Plätze frei. Die Gruppe trifft sich Freitags 9-11 Uhr unter der Leitung von Kathrin Gessing im Gemeindehaus Eiermarkt 3.
Infos unter: 0531 828234

 mehr »»

25.04.2016

» Gospelkonzert

mit martiniforte

Am Donnerstag, 2. Juni 2016, 20 Uhr singt der Chor martiniforte sein jährliches Gospelkonzert in St. Martini. Begleitet wird er von Bernhard Eisfeld - E-Piano, Christian Horn - Kontrabass, Reinhard Carl - Schlagzeug, die Leitung hat Gabriele Carl-Liebold. Der Eintritt ist... mehr »»


19.04.2016

» "Lobet den Herrn, alle Heiden"

Chorkonzert

Am Freitag, 27. Mai 2016, 20 Uhr gibt es in St. Martini ein Chorkonzert mit Motetten von Bach, Grieg, Mendelssohn Bartholdy, Reger, Puccini, Nonoy v. Diestro, Gjeilo u.a. Es singt der Chor an St. Martini und AquAkkord. Die Leitung hat Gabriele Carl-Liebold. Eintritt 10 €,... mehr »»


19.04.2016

» Martini klingt

Musik und Texte

Am Sonntag 22. Mai 2016, 11 Uhr gibt es Musik von J.B. de Boismortier, G. Rheinberger, C.Saint-Saens und J.S. Bach (Präludium und Fuge D-Dur). Lorna Baker - Violine, Richard Groocock - Violoncello, Gabriele Carl-Liebold - Orgel, Pfarrer Friedhelm Meiners - Texte. Der Eintritt... mehr »»